Vergangene Vorträge

Jägermeister: Von Hirschen, Trikot-Sponsoring und einer Meisterschale mit Geweih

12.2.2008, 19:00 - 21:00

IHK Akademie
Organisation: Prof. Dr. Erwin Seitz
Vortrag für Mitglieder und Gäste

56 Kräuter, Blüten, Wurzeln und Früchte aus verschiedensten Ländern sind die Hauptzutaten einer der erfolgreichsten Spirituosen und international bedeutenden Marke. Die Rede ist von Jägermeister, einem Kräuterlikör mit Kultstatus, der 2007 auf Platz 9 der weltweit bekanntesten Spirituosenmarken lag.

BMW Efficient Dynamics - Markenorientierung als Erfolgsfaktor.

24.10.2007, 19:00 - 21:00

BMW Lenbachplatz
Organisation: Petra Sobinger
Exklusivkreis für Mitglieder

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder Gelegenheit, mit BMW einen spannenden Abend im Markenschaufenster am Lehnbachplatz zu erleben. Manfred S. Bräunl, Marketingleiter von BMW Deutschland, lud uns ein in die Welt von Efficient Dynamics.

dm-drogerie markt: Unternehmer als Realträumer

4.10.2007, 19:30 - 21:00


Organisation: Prof. Dr. Erwin Seitz
Vortrag für Mitglieder

Wie etwa Visionen oder Träume ein Unternehmen dauerhaft erfolgreich machen, veranschaulichte Prof. Götz W. Werner, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter vom dm-drogerie markt den Mitgliedern des Marketing-Club München.

Atomic - Performance Products for Active Sports

Dr. Michael Schineis / Atomic Austria
Atomic - Performance Products for Active Sports

25.9.2007, 19:00 - 21:00


Organisation: Petra Sobinger
Vortrag für Mitglieder und Gäste

„In the sommer I make skis…“ – „…in the winter I work the mountain“. So charakterisierte Dr. Michael Schineis, der Präsident der Atomic Austria GmbH, die Einstellung seiner Mitarbeiter zu ihrem Produkt. Im kleinen Altenmarkt in der Nähe von Salzburg, in dem es an bis zu 330 Tagen im Jahr möglich ist, die eigenen Produkte ausgiebig zu testen, hat die Atomic Austria GmbH ihren Hauptsitz.

Marketingerfolg beginnt im Kopf - Europas erfolgreichstes Gedächtnistraining mit Markus Hofmann

20.9.2007, 19:30 - 21:00

IHK Akademie
Organisation: Holger Fritzsche
Kooperation für Mitglieder

Wie merkt man sich am besten die Namen und Gesichter seiner Geschäftspartner, wenn diese womöglich in einer großen Gruppe vorgestellt werden? Wer sein Gegenüber korrekt anspricht, punktet. Doch wie trainiert man sein Gedächtnis nachhaltig? Gibt es Hilfsmittel oder Tricks, mit denen man sein Erinnerungspotenzial verbessern kann?

Fleurop AG - Ein innovativer Marketing-Dienstleister

8.5.2007, 19:00 - 20:30

Haus der Bayerischen Wirtschaft
Organisation: Prof. Dr. Erwin Seitz
Vortrag für Mitglieder und Gäste

Die Metamorphose einer ursprünglichen Blumenspendenvermittlungsvereinigung zum umsatzstarken, dynamischen Unternehmen. Zwischen der Gründung von Fleurop und der heutigen Marktsituation liegen fast 100 Jahre kontinuierliche Weiterentwicklung des Service- und Produktangebots.

10 11 12 13 14 15 16