Vergangene Veranstaltungen

Juni 2016

9.6.2016, 15:00 - 18:00

Kongress Bar
Organisation: BurdaForward / Contilla
Kooperation für Mitglieder

An nur einem Nachmittag kommen die wichtigsten Stimmen der Content Marketing Szene zu Wort. Seien Sie dabei, wenn Influencer, Advertiser, Blogger und Agenturen ihre heißesten Themen mit uns teilen und zeigen, wie auch Ihr Projekt zum Best Practice Case werden kann.

Kunst unter dem Hammer – Marketing beim Aktionshaus Karl&Faber

Dr. Rupert Keim, Karl&Faber Kunstauktionen

7.6.2016, 19:30 - 21:00

Karl&Faber Kunstauktion GmbH
Organisation: Georg Steidinger
Marketing vor Ort für Mitglieder

Die Kunstwelt eilt von Auktionsrekord zu Auktionsrekord. Denn Kunst gilt als sexy und cool – der Kunstmarkt als unberechenbar. Erleben Sie im Rahmen einer Vorbesichtigung die Auktionslose moderner und zeitgenössischer Kunst live und erfahren Sie mehr über das Marketing beim Auktionshaus Karl&Faber.

Mai 2016

NEFF: Consumer Centricity - Konsequenzen für Unternehmen und Markenführung

Jürgen Griebsch / BSH; Ingo Gebhardt / G&P Markenberatung

31.5.2016, 19:30 - 21:00

Trainings- und Tagungscentrum (TTC) München
Organisation: Dietmar Turocha
Marketing vor Ort für Mitglieder und Gäste

Der Hausgerätemarkt ist wettwerbsintensiv und global wachsend. Technologie- und Innovationskompetenz sind entscheidend. Differenzierte Kundenbedürfnisse stellen heute jedoch das Marketing in den Mittelpunkt von Unternehmen und Markenführung. Ein Marken-Manager und sein Berater zeigen anhand des Neff Case, wie das geht.

Marketing Club Stammtisch

JuMP Sprecher Team

25.5.2016, 19:30 - 22:00

Cordo Bar
Organisation: JuMp Sprecher Team
MCM Stammtisch für Mitglieder und Gäste

Der Marketing Club Stammtisch ist ideal für alle Mitglieder zum lockeren Austasch untereinander, er bietet eine tolle Möglichkeit für Marketiers verschiedenster Branchen zum Netzwerken und ist eine schöne Gelegenheit für Interessenten die den Marketing Club & seine Mitglieder kennen lernen möchten.

Erfolgreich scheitern! Zwei Geschichten über spannende Wendungen

Peter Kowalsky (INJU / Bionade-Gründer); Anne Koark (Unternehmensberaterin & Autorin)

10.5.2016, 19:30 - 21:00

Design Offices Highlight Towers
Organisation: Alexander Wunschel
Rückblick für Mitglieder und Gäste

Das Leben ist voller Wendungen: Peter Kowalsky (Bionade-Gründer) erzählte vom Aufstieg und Fall einer Marke. Autorin Anne Koark reflektierte ihre Erfahrung mit der Kultur des Scheiterns und motiviert mit einem erfrischenden Vortrag.

April 2016

27.4.2016, 19:30 - 22:00

Pfälzer Residenz Weinstube
Organisation: JuMP Sprecher Team
MCM Stammtisch für Mitglieder und Gäste

Wir treffen uns wie gewohnt am letzten Mittwoch des Monats und laden hierzu alle Clubmitglieder, Freunde und Interessenten des Marketing Club München herzlich zum lockeren Austausch und Netzwerken ein. Die Pfälzer Weinstube ist zentral am Odeonsplatz gelegen, ein geselliger Treffpunkt der für Gastlichkeit & Weinkultur steht.

19.4.2016, 19:30 - 21:00

Design Offices Highlight Towers
Organisation: Karin Paul
Rückblick für Mitglieder und Gäste

„Der beste Inhalt ist wertlos, wenn er ungesehen verkümmert“, sagt Steffen Hopf. Der Deutschland-Chef von Yahoo zeigt, wie Werbetreibende Content-Marketing-Inhalte mit Tumblr effektiv an die Zielgruppe ausspielen. Vorgestellt wird außerdem die erfolgreiche Content Marketing-Kampagne des Yahoo-Kunden Sky.

14.4.2016, 19:00 - 21:00

LMU, Lehrturm, Raum W101
Organisation: Dietmar Turocha
Science Insights für Mitglieder

Drei mal Neues aus der Forschung unserer Elite-Universität. Die Bandbreite geht von „Belebung von Loyalitätsprogrammen am Beispiel bahn.bonus“ über „Mobile Technologien im Gesundheitsbereich” bis zu “Marketing für politische Stakeholder“ – alle Ergebnisse mit klarem Praxisbezug

11.4.2016, 19:00 - 21:00

MCM Geschäftsstelle
Organisation: Vorstand
Sonstige für Mitglieder

Mitgliederversammlung, nur für Mitglieder

5.4.2016, 19:30 - 21:00

MCM Geschäftsstelle
Organisation: Dietmar Turocha
Exklusivkreis für Mitglieder

Elke Schwarz vom Implicit Marketing Institut zeigt an Beispielen, wie das Unbewusste basierend auf fünf Indizes für eine Verbesserung der Werbewirkung genutzt werden kann.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10