Datenschutz und Marketing? Doch das passt zusammen!

Datum: 12.7.2017 / 19:30 - 21:00 Uhr
Referent: Michael Fritsch, Dymatrix / Frank Stiegler, Rechtsanwalt
Moderation: Karin Paul
Teilnehmer: Mitglieder
Ort / Anfahrt: MCM Geschäftsstelle, Edelsbergstr. 8, 80686 München

Marketing wird durch die Verarbeitung personenbezogener Daten persönlicher, erfolgreicher und komplexer. Individuelle Ansprache ist online Muss, aber der Umgang mit den dafür nötigen Daten muss aber nicht nur genau geplant, sondern auch mit verschiedenen Entscheidern im Unternehmen abgestimmt werden. Datenschutz und Marketing müssen deshalb vor allem ab 2018 näher zusammenrücken. Zukünftig wird solider und praxisnaher Datenschutz helfen, Freiräume auszuloten und Wettbewerbsvorteile zu entwickeln. Zusätzlich vermeiden Sie Bußgelder in erheblicher Höhe.

Erfahren Sie mehr darüber,

• was im digitalen Marketing möglich ist, was erlaubt ist und was nicht
• welchen Herausforderungen Praktiker begegnen (z. B. Kanal-Opt-Ins, Einwilligungen, Dokumentationspflichten und Zweckbindung)
• wie innovative Werbemaßnahmen und personalisiertes Marketing rechtskonform umsetzbar sind
• was Sie als Marketier tun können und müssen und
• welche Auswirkungen andere Bereiche wie HR und IoT (Internet of Things) betreffen

Referenten:

Michael Fritsch
ist Diplom Wirtschaftsinformatiker (FH) und als Head of Munich Office bei der DYMATRIX CONSULTING GROUP GmbH München. Als Principal Consultant Datenschutz berät er mit seinem Team Kunden im Bereich Datenschutz u.a. im Bereich Kampagnenmanagement.

 

 

Frank Stiegler
ist Rechtsanwalt im Bereich Datenschutz und IT-Recht sowie externer Datenschutzbeauftragter mit Marketing- und Vertriebserfahrung.

 


Anmelden

Bitte loggen Sie sich ein, um sich zu der Veranstaltung anzumelden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.