NJC 2013: Alpenglühn – Feuer & Flamme für Marketing

Datum: 19.4.2013 / 19:30 - 21:00 Uhr
Referent: Diverse
Moderation: JuMPs
Teilnehmer: JuMP
Ort / Anfahrt: , ,

Unter dem Motto „Alpenglühn – Feuer & Flamme für Marketing“ trafen sich vom 19. bis zum 21. April knapp 90 JuMPs aus ganz Deutschland in Lenggries, um am Nationalen Junioren Camp teilzunehmen. Die jährliche Weiterbildungsveranstaltung wurde in diesem Jahr vom Marketing-Club München ausgerichtet und von unseren JuMPs organisiert.


In drei Workshops mit den Schwerpunkten Rhetorik, Körpersprache und Storytelling kam die Begeisterung der Marketeers für Kommunikationsthemen voll zur Geltung. Dabei konnten die Teilnehmer von hochkarätigen Experten profitieren:

  • Dr. Thomas Rose – TACHLES Coaching und Consulting, mit dem Schwerpunkt Effektive Kommunikation – zeigte seinen Workshop-Teilnehmern wie sie rhetorisch das Beste aus sich heraus holen, dabei authentisch bleiben und Zuhörer begeistern.
  • Jean-Marie Bottequin – ausgewiesener Experte für non-verbale Kommunikation und seit Jahren engagiertes Mitglied unseres Clubs – begeisterte die Teilnehmer mit anschaulichen Übungen zu Bewegungssprache und Körperausdruck.
  • Katja Schleicher – IMPACT! Communication Coaching – zeigte, wie man mit Storytelling Pitches emotionalisiert, dadurch Neugeschäft gewinnt, sowie Kunden und Partner langfristig bindet

Neben dem intensiven Training kam das Networking nicht zu kurz. Während des Rahmenprogramms hatten neue und langjährige Teilnehmer umfangreich Gelegenheit, sich nicht nur zu den Workshops auszutauschen – auch die regionalen Aktivitäten der Marketingclubs sowie aktuelle Marketing- und Kommunikationstrends boten interessanten Gesprächsstoff.

Ein besonderes Highlight ist seit jeher die Abendveranstaltung nach dem Workshoptag. Die Münchner Marketing Junioren hatten hierzu ins bayerische Festzelt eingeladen, um die aus allen Teilen Deutschlands angereisten Teilnehmer mit einem typisch regionalen Ambiente zu überraschen. Mit ihrer Präsenz drückten auch die Vorstände Dietmar Turocha, als neuer Club-Präsident, sowie Alex Wunschel und Norbert Gierlich, früher selbst engagierte Junioren, ihre Begeisterung für die Veranstaltung aus. Zu dem Zeitpunkt gerade mal fünf Tage im Amt, durfte Dietmar Turocha sein Können erst einmal bei Anstechen des ersten Bierfasses unter Beweis stellen. Danach galt: O’zapft is! Neben einem zünftigen bayerischen Menü hatte das Orga-Team als besondere Überraschung die Band „Bitter Lemon“ engagiert, die dem Festzelt so richtig einheizte und das Wochenende vollends zu einem unvergesslichen Ereignis machten.

Nach zwei Tagen „Feuer & Flamme für Marketing“ ging mit einem gemütlichen Weißwurst Frühstück die Veranstaltung am Sonntag zu Ende. Und bei den Marketing Junioren heißt das Ende einer Veranstaltung die beginnende Vorfreude auf die nächste: die Nationale Junioren Tagung im September in Karlsruhe! Bis dahin heißt es, Kontakte über Networks vertiefen und das Gelernte in die Praxis umsetzen.

Last but not least danken wir Münchner Junioren unseren Sponsoren, die eine solch gelungene Veranstaltung ermöglicht haben! Insbesondere gilt der Dank FriendScout24, Houdek, Jochen Schweizer, herbstwerbung und atelier damböck, sowie Werbemittel Lerche.


Schreibe einen Kommentar