Münchner Marketingpreises 2010: BMW

Datum: 5.2.2010 / 19:00 - 23:00 Uhr
Referent: Manfred Bräunl, Prof. Dr. Anton Meyer, Prof. Dr. Erwin Seitz
Moderation: Prof. Dr. Erwin Seitz
Teilnehmer: Mitglieder und Gäste
Ort / Anfahrt: Südbad, Valleystr. 27, 81371 München

Am 5. Februar 2010 verlieh der Marketing-Club München zum vierten Mal den Münchner Marketing-Preis. Ausgezeichnet wird ein in München oder der Region ansässiges Unternehmen für erfolgreiches Marketing. Alle zwei Jahre können sich Firmen für diesen Ehrenpreis bewerben, wenn sie ein integriertes Marketingkonzept, eine spezifische Produkt- oder Markeneinführungsstrategie oder einzelne Komponenten des Marketing-Mix gewinnbringend umsetzen. Dieses Mal bestand die exklusiv besetzte Jury unter Vorsitz von Club Präsident Prof. Dr. Erwin Seitz, aus Vertretern der IHK München, Messe München, Serviceplan, der LMU und Wieselhuber und Partner. Aus einer Vielzahl spannender Bewerbungen und interessanten Marketingaktivitäten, fiel die Wahl in diesem Jahr auf das Münchner Unternehmen BMW.

Ein besonderes Ambiente für die Preisverleihung bot das neu designte Südbad. Umrahmt von drei verschieden großen Schwimmbecken und angenehm tropischen Temperaturen, lauschten die Gäste der Laudatio von Jurymitglied Prof. Dr. Anton Meyer, LMU München. BMW erhielt den Preis für die gelungene Markteinführung des BMW 5er Gran Turismo im Oktober 2009. Mit seinen fünf Metern Länge und 1,56 Metern Höhe, vereint dieser ungewöhnliche Wagen verschiedene Fahrzeugkonzepte in sich und vermittelt einer völlig neuen Zielgruppe einmalige Werte. Prämiert wurden neben der Innovationskraft und Besetzung einer neuen Marktnische, auch die partnerschaftliche Umsetzung mit dem Händlernetz.


Schreibe einen Kommentar