FOCUS Beachvolleyball-Cup 2007

Datum: 21.7.2007 / 9:00 - 22:00 Uhr
Referent: Andreas Kröniger
Moderation: Alexander Wunschel
Teilnehmer: Mitglieder und Gäste
Ort / Anfahrt: , ,

BuamChickas Monsterblock

so lautete der Teamname der JiMs beim diesjährigen Sporthighlight in der Beacharena. Den 4. Platz vom letzten Jahr galt es zu verteidigen und die Vorrunde wurde denn auch glatt mit Bravur gemeistert. Alle Spiele gewonnen und gleich in die Goldrunde eingezogen. Das stimmte Spieler und Fans positiv und voller Energie gingen wir mit unseren Fans, die mit Krawallomaschinen, Pompoms und Sambapfeiffen bewaffnet waren, in das match gegen Premiere-reloaded. Dieses Team war immerhin der Sieger der letzten beiden Jahre. Wir kämpften wie die Löwen und punkteten unter immensem Fangesang immer wieder. Aber was wäre die Welt des Sports ohne eigenwillige Schiedsrichter, die Punkte geben, wann und wie sie meinen.

Nein, wir wollen nicht jammern, denn wir haben gekämpft wie Männer…sogar die Frauen. Schlußendlich verloren wir das match 21:17 und konnten nicht ins Halbfinale einziehen. Uns blieb der 8. Platz und jede Menge Stolz, denn für Premiere war in der nächsten Runde auch Schluß, was den 4. Platz bedeutete. Wir hatten auf jeden Fall das stylischste Outfit und die Fans der Herzen am Start.

Im Anschluß an das Turnier stieg mal wieder die inszwischen legendäre Afterparty im Zirkuszelt auf dem Gelände. Dieses Jahr war das Highlight zweifelsohne das Gewitter, das gegen 22.30 uhr tobte und den gesamten Vorplatz knöcheltief überflutete. Das Zelt jedoch hielt und der Stimmung konnte das miese Wetter keinen Abruch tun. Gegen 2.30 Uhr verließen die letzten JiMs den Schauplatz und gönnten sich eine gehörige Portion Schlaf. Die hatten sie sich auch alle redlich verdient. Vielen Dank an dieser Stelle an Matthias Schwert, der uns das schicke Logo gestaltet hat.
Norbert Gierlich


Schreibe einen Kommentar