Fake News, Fake Follower, Fake was ? Was Fake News sind, wie sie sich verbreiten und wie man sie aufdeckt

Datum: 6.2.2018 / 19:30 - 21:00 Uhr
Referent: Richard Gutjahr, Journalist und Blogger / Christiane Schulz, CEO
Moderation: Karla Juegel
Teilnehmer: Mitglieder
Ort / Anfahrt: Design Offices München Nove, Luise-Ullrich-Straße 14, 80636 München

Erfahren Sie…

  • was eigentlich hinter dem Phänomen Fake News steckt.
  • welche Rolle Social Media-Kanäle und Bots bei der Verbreitung
    von Fake News spielen.
  • welche konkreten Ansätze es gibt, gegen Fake News vorzugehen.
  • was Medien tun können, um gegen Desinformation anzukämpfen.
  • wie Kommunikationsprofis aus Organisationen, Unternehmen und Behörden mit Fake News umgehen sollten.
  • wie die Verbreitung unklarer Informationen die Nachfrage nach echtem Journalismus steigert.

Referenten:

Richard Gutjahr, Journalist und Blogger
Studium der Politik und Kommunikationswissenschaften in München, mit Aufenthalten in Frankreich und den USA. Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München. Heute freier Mitarbeiter für die ARD und Moderator für die Spätausgabe der BR-Rundschau. Daneben als Kolumnist für die Münchner Abendzeitung und den Berliner Tagesspiegel tätig. 2011 von Zeit Online zum Netzjournalist des Jahres gekürt und vom Medium Magazin zum Journalist des Jahres in der Kategorie Newcomer erklärt. 2013 Nominierung zum Grimme Online Award.

 

Christiane Schulz, CEO, Weber Shandwick Deutschland
Studium zur Diplom-Ökonomin in Hannover. 1994 – 1996 volkswirtschaftliche Referentin im Vorstandssekretariat der Landeskreditbank Baden-Württemberg, bis 1998 verantwortlich für die externe Kommunikation. Insgesamt 15 Jahre bei Ketchum Pleon: 1998 – 2006 verantwortlich für die Europäische Consumer Practice Group. Ab 2006 Standortleiterin Berlin und Geschäftsführende Partnerin. Von 2010 – 2013 Mitglied im deutschen Executive Board, verantwortlich für Business Development. Seit 2013 CEO von Weber Shandwick Deutschland, Führung von allen Disziplin-übergreifenden Kommunikationsprojekten, von Corporate- bis zu Krisenkommunikation. 2017 zur Präsidentin der GPRA (Gesellschaft der führenden PR-und Kommunikationsagenturen in Deutschland) gewählt.

 

Kooperationsveranstaltung mit der Akademie der Deutschen Medien

 

 

 


Anmelden

Bitte loggen Sie sich ein, um sich zu der Veranstaltung anzumelden.