Nachhaltigkeit: Messen und meistern in der heutigen Wirtschaftswelt!

Datum: 26.1.2023 / 18:30 - 20:00 Uhr
Referent: Johannes Mauss und Christian Thunig
Moderation: Christina Schmitt und Dr. Markus Deppe
Teilnehmer: Mitglieder
Ort / Anfahrt: MCM-Hybrid (vor Ort und online): Geschäftsstelle, Edelsbergstr. 8, 80686 München und online per Zoom

Folgen Sie hier unserem Studio-Link zur Veranstaltung

Nachhaltigkeit in Unternehmen entwickelt sich immer mehr zum Megathema. „Wir müssen dieses Jahr nachhaltiger werden!“, lautet wohl aktuell einer der am häufigsten gehörten Sätze in den Führungsetagen deutscher Unternehmen. Auch wenn viele Branchenbeobachter/-innen und Unternehmenslenker/-innen Nachhaltigkeit zur Top-Priorität auserkoren haben – bei der Umsetzung stehen die Unternehmen noch vor großen Hürden: Wie lässt sich das Thema angehen? Wo liegen die Herausforderungen? Und was muss ich tun, damit es nicht zum Strohfeuer wird, sondern zur dauerhaft geplanten Unternehmens-DNA?

Diesen und anderen Fragen wollen wir gemeinsam mit Johannes Mauss, CMO und Mitglied der Geschäftsführung des rheingold Instituts und Gründer des The Green Fusion Network e.V., und Christian Thunig, Managing Partner der Innofact AG, auf den Grund gehen. Innofact und die Agentur Grabarz und Partner haben das Strategie-Programm „Green Radar“ ins Leben gerufen, mit dem sie Unternehmenslenker dabei unterstützen, vorhandene Lücken und Chancen beim Thema Nachhaltigkeit zu erkennen und eine klare grüne Strategie abzuleiten. Johannes Mauss, bis Ende 2022 Geschäftsführer bei der Bio-Zentrale, setzte dort das Programm erstmalig ein.

Die Key Learnings des Vortrags:

  • Deshalb wird das Thema Nachhaltigkeit in Kommunikation und Marketing immer wichtiger.
  • So lässt sich Nachhaltigkeit planen, priorisieren und umsetzen.
  • So sollte das Thema Nachhaltigkeit in Unternehmen kommuniziert werden.
  • Auf diese Weise wird Nachhaltigkeit zum elementaren Bestandteil von Marketing.

Erfahren Sie Wichtiges zu einem Thema, das uns in Zukunft garantiert immer stärker beschäftigen wird.

Diese Veranstaltung ist hybrid: In der Geschäftsstelle können Mitglieder live teilnehmen und anschließend bei Snacks und Getränken netzwerken. Darüber hinaus streamen wir den Event für alle, die nicht vor Ort dabei sein können.

Informationen zu den Referenten:

Johannes Mauss, CMO und Mitglied der Geschäftsführung des rheingold Instituts in Köln und Gründer des The Green Fusion Network

Johannes Mauss ist Gründer des The Green Fusion Networks e.V., einem Verein, der sich mit dem Thema Nachhaltigkeit, Ethik und Umweltbewusstsein beschäftigt. Seit 2023 ist er als CMO und Mitglied der Geschäftsführung beim rheingold Institut verantwortlich für Marketing, PR, Vertrieb sowie strategische Markenberatung. Bis Ende 2022 war Johannes Mauss Geschäftsführer der Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH in Wittibreut/Ulbering. Davor war er Marketing Director und Mitglied der Geschäftsführung der Vapiano SE gewesen und zuvor als Marketingleiter/Vertriebsleiter Naturkost & Private Label bei Haus Rabenhorst o. Lauffs GmbH beschäftigt. Weitere Stationen des Diplom Betriebswirtes waren die Schweizer Burger & Söhne Gruppe, Bahlsen und Schneekoppe. Johannes Mauss bei LinkedIn

 

Christian Thunig, Managing Partner, INNOFACT AG

Christian Thunig ist Managing Partner bei der INNOFACT AG. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Markenführung und Medien. Zuvor war der diplomierte Kaufmann 17 Jahre bei der Verlagsgruppe Handelsblatt. Zuletzt war er Chefredakteur und Objektleiter der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, Deutschlands führenden monatlichen Marketingmagazin. Er ist Mitglied der Effie-Hauptjury (Deutschlands führendem Preis für Werbung, vergeben vom Gesamtverband der Kommunikationsagenturen) sowie in zahlreichen weiteren Jurys. Zudem ist er im Herausgeberbeirat der Plattform marktforschung.de und im Vorstand des BVM, des Berufsverbands Deutscher Markt und Sozialforscher e.V.. Christian Thunig bei LinkedIn

HIER: Anmeldung für DMV-Mitglieder zur online-Teilnahme (via Bookingplace)


Anmelden

Leider keine Anmeldungen mehr möglich.