Herzlich Willkommen beim Marketing-Club München!

Der Marketing-Club München ist mit rund 800 Mitgliedern unter den Top drei der 66 regionalen Marketing-Clubs in Deutschland und Mitglied im Deutschen Marketing-Verband. Bereits 1954 gegründet, hat er sich zur führenden Plattform für Führungskräfte aus Marketing, Vertrieb, Werbung & Kommunikation im Großraum München entwickelt.

Mit über 40 Veranstaltungen pro Jahr gibt der Marketing-Club München gemeinsam mit seinen Referenten/innen kompetente Antworten auf die Fragen des modernen Marketing und trägt so maßgeblich zum Erfolg des größten deutschen Berufsfachverbandes bei. Er bietet profunde Informationen für und aus der Praxis und pflegt den Austausch mit Wissenschaftlichen Institutionen sowie der Hans-Seidel-Stiftung, dem Bund der Selbständigen und der IHK für München und Oberbayern.

Besuchen Sie uns als Gast, oder melden Sie sich gleich als Mitglied an. Wir freuen uns auf Sie!

Nächste Top-Veranstaltung

25.06.2015 19:30 - 22:30 - Marketing vor Ort
TESLA - Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!
Referent: Benedikt Bucher, Store Manager Bayern, TESLA Representative Bayern
Veranstaltungsort: TESLA Motors, Blumenstraße 17, 80331 München

Benedikt Bucher, Store Manager und für die Region Bayern verantwortlich


Tesla steht für eine Mission: Die Beschleunigung des Übergangs zu einer nachhaltigen Mobilität.

Tesla Motors wurde 2003 von einer Gruppe mutiger Silicon Valley-Ingenieure gegründet, die beweisen wollten, dass Elektrofahrzeuge herkömmlichen Kraftfahrzeugen überlegen sind. Volles...

News von absatzwirtschaft.de


Christian Thunig wird neuer Chefredakteur der absatzwirtschaft
Führungswechsel bei der absatzwirtschaft: Mit Wirkung zum 1. Juni 2015 übernimmt Christian Thunig (47) die Chefredaktion von Deutschlands führender Monatszeitschrift für Marketing. Georg Altrogge, der das Amt seit 2013 innehatte, wechselt zeitgleich in die Herausgeberrolle und wird die absatzwirtschaft weiterhin mit dem Deutschen Marketing Verband (DMV) herausgeben.

Konsumklimastudie: Anschaffungsneigung steigt, Einkommenserwartung sinkt
Die Stimmung der Verbraucher entwickelt sich im Mai weiterhin uneinheitlich. Das Konsumklima legt leicht zu. Für Juni prognostiziert der Gesamtindikator 10,2 Punkte nach 10,1 Zählern im Mai. Die Konjunkturerwartung und die Anschaffungsneigung steigen etwas an, während die Einkommenserwartung moderat zurückgeht.

Boomender Fotodienst: Snapchat zieht es an die Börse
Verschwindende Bilder haben dem Fotodienst Snapchat mehr als 100 Millionen Nutzer eingebracht. Nun will Gründer Evan Spiegel mit seinem Unternehmen an die Börse. Warum? Sein wichtigstes Ziel: unabhängig bleiben.

So pusht die Apple Watch den Smartwatch-Markt in Deutschland
Im noch jungen Markt der Computeruhren läutet die Apple Watch eine neue Ära ein. Die Anzahl der Smartwatch-Besitzer hat sich in Deutschland mit dem Marktstart des neuesten Apple-Produktes vor einem Monat auf einen Schlag verdoppelt. Zwei Prozent der erwachsenen Bundesbürger haben sich bereits eine Apple Watch gekauft oder bestellt.

3.2 Milliarden Menschen werden bis Ende 2015 Online unterwegs sein
Ein Bericht der International Telecommunications Union (ITU) prognostiziert: Ende 2015 werden 3,2 Milliarden Menschen das Internet nutzen. Tatsächlich gibt es aber noch vier Milliarden Menschen in den Entwicklungsländern, die noch nicht online sind.

Ermittlungen der EU-Kommission: Amazon zahlt jetzt Steuern in Deutschland
Seit dem 1. Mai verbucht Amazon die Verkäufe in Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien nicht mehr wie bislang im Niedrigsteuerland Luxemburg, teilte der US-Konzern am Dienstag mit. Als fünftes Land soll zudem bald Frankreich folgen. Amazon ist wegen seiner Methoden der sogenannten Steueroptimierung im Visier der EU-Kommission, berichtet das Handelsblatt

PR-Trendmonitor 2015: YouTube hat für Werber das größte Potenzial
YouTube und Twitter werden für die Werbung in den nächsten 12 Monaten wichtiger, Facebook und Stayfriends büßen hingegen an Stellenwert ein. Dies ergab eine Umfrage, an der mehr als 770 Mitarbeiter von Pressestellen und Agenturen teilgenommen haben.

Ströer und Deutsche Bahn testen erfolgreich iBeacon-Technologie für die Werbung
Nach sechs Monaten wurde das größte öffentliche Beacon-Testfeld von Ströer und der Deutschen Bahn im Düsseldorfer Hauptbahnhof erfolgreich beendet. Der Open Playground hat gezeigt, dass von den durchschnittlich täglich 250.000 Bahnhofsbesuchern rund 40 Prozent Bluetooth aktiviert haben.

Gerüchte: Bietet Microsoft für Blackberry?
Es wäre ein logisches Übernahmeziel: Nach Angaben des indischen Tech-Portals PC-Tablet soll Microsoft an einer Akquisition des strauchelnden Smartphone-Pioniers Blackberry interessiert sein. Auch Xiaomi, Lenovo und Huawei werden als Bieter gehandelt.

Kauft Twitter den Nachrichten-Dienst Flipboard?
Twitter will einem Medienbericht zufolge den beliebten Nachrichten-Dienst Flipboard übernehmen. Der angebliche Preis: eine Milliarde US-Dollar. Diese Diskussionen, die von Twitter CFO Anthony Noto angeschoben wurde, findet schon seit Beginn des Jahres statt.