Herzlich Willkommen beim Marketing-Club München!

Der Marketing-Club München ist mit rund 800 Mitgliedern unter den Top drei der 66 regionalen Marketing-Clubs in Deutschland und Mitglied im Deutschen Marketing-Verband. Bereits 1954 gegründet, hat er sich zur führenden Plattform für Führungskräfte aus Marketing, Vertrieb, Werbung & Kommunikation im Großraum München entwickelt.

Mit über 40 Veranstaltungen pro Jahr gibt der Marketing-Club München gemeinsam mit seinen Referenten/innen kompetente Antworten auf die Fragen des modernen Marketing und trägt so maßgeblich zum Erfolg des größten deutschen Berufsfachverbandes bei. Er bietet profunde Informationen für und aus der Praxis und pflegt den Austausch mit Wissenschaftlichen Institutionen sowie der Hans-Seidel-Stiftung, dem Bund der Selbständigen und der IHK für München und Oberbayern.

Besuchen Sie uns als Gast, oder melden Sie sich gleich als Mitglied an. Wir freuen uns auf Sie!

Nächste Top-Veranstaltung

03.06.2014 19:30 - 21:00 - Exklusivkreis Vertrieb
CSR: Echter Erfolg durch soziales Engagement - Innovative Kooperationsformen zwischen Unternehmen & Nonprofit-Organisationen
Referent: Thomas Schiffelmann, Head of Marketing, Handicap International e.V.; Dr. Patrick Roy, Inhaber, Engagementberatung „TRIPLE IMPACT Management Solutions"
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Marketing-Club, Edelsbergstraße 8, 80686 München

Corporate Social Responsibility (CSR) ist mittlerweile eine unbestrittene Notwendigkeit für den Unternehmenserfolg. So berücksichtigen nach der aktuellen Global CSR Study weltweit ein zunehmend großer Teil der Konsumenten konkrete CSR-Aspekte in ihren Entscheidungen für einen Arbeitsplatz oder im Rahmen ihrer Kaufentscheidung (81% bzw. 87%). Entsprechend hat die Menge und Vielfalt von CSR-Engagements...

News von absatzwirtschaft.de


Zalando gegen RTL, Walkman hat Geburtstag und Google will in die Luft
Nach einer RTL-Reportage muss sich der Online-Händler Zalando heftiger Kritik aussetzen und geht jetzt juristisch gegen den Sender vor. Die Kulturtechnik Musik-auf dem-Walkman-hören ist fast so alt wie die Dinosaurier, zumindest wenn es nach Kindern geht. Und Google will jetzt in die Luft.

Ostern ist das Fest der kleinen Präsente
Ostern ist zunehmend mit Schenken verbunden: 74 Prozent der Deutschen machen gerne Präsente zum Auferstehungsfest und geben für diese durchschnittlich 30 Euro aus. Damit ist Schenken zu Ostern beliebter als die traditionellen Bräuche, denn nur jeder Zweite versteckt und sucht Ostereier.

Unbegrenzte Möglichkeiten mit iBeacons?
Mit dem Launch von iOS 7 hat Apple vor einigen Monaten „iBeacon“ eingeführt. Besonders Einzelhändler und Marketer interessieren sich für die neue Technologie, verspricht sie doch die Chance, Onlineshopper zurück in den stationären Einzelhandel zu bringen. Den Ideen für iBeacon-basierte Geschäftsmodelle und Apps sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Doch wo liegen die rechtlichen Grenzen?

Onlinekäufe scheitern an Kundenkonten und Versandkosten
Obwohl sie bereits Produkte im Warenkorb hatten, haben 39 Prozent der Onlineshopper schon einmal einen Kauf abgebrochen, weil ihnen das Anlegen eines Kundenkontos zu aufwendig war. Ein langer und umständlicher Kaufprozess im Allgemeinen war für ein Viertel (23 Prozent) der Deutschen ein Grund, die Bestellung nicht abzuschließen.

Markenwerte vorleben und für „Wow“-Erlebnisse beim Kunden sorgen
Managern fehlt häufig Marken-Know-how. Unternehmensstrategie und Markenstrategie sind nicht verzahnt. Und Markenführung wird oft mit Werbung verwechselt. Die Studie „Deutscher Markenreport 2014“ deckt massive Mängel in der Markenführung bei den deutschen Unternehmen auf. Am runden Tisch diskutiert der Markenexperte Prof. Dr. Karsten Kilian mit Brandoffice Geschäftsführer und Studienleiter Andreas Heim und Jürgen Kindervater über die Herausforderungen und Chancen einer ganzheitlichen Markenführung in den deutschen Unternehmen.