Innovative Videokampagnen für Markenkommunikation und PR


23.02.2012 19:30 - 21:00 - Exklusivkreis Kommunikation und Marke
Referent: Stefan Huber, Vorstand Marketing und Vertrieb, infotainweb AG
Moderation: Norbert Gierlich
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Marketing-Club, Edelsbergstr. 8, 80686 München
Exklusiv für Mitglieder





Viele Marketingentscheider stehen täglich vor der Herausforderung mit begrenztem Budget möglichst gute Google Listings zu erzielen bzw. komplexe Themen möglichst einfach und kompakt zu transportieren. Beides lässt sich wunderbar mittels how-to-videos lösen, wie wir von Stefan Huber, CEO & Partner bei der infotainweb AG, lernen durften.

Bereits ab 5.000€ kann ein ca. 2 minütiger Spot realisiert und dann neben der eigenen Website beispielsweise mit Hilfe von Seeding Agenturen auf bis zu 25 relevanten Videoportalen eingestellt werden. KMUs investieren ihre Budgets zwischen 1.000€ - 5.000€ überwiegend in Branchenverzeichnisse, wobei ca. 66% eigene Webauftritte pflegen. Dennoch sind bereits heute beachtliche 13% davon mit Videoangeboten versehen. Soziale Netzwerke sind für viele Entscheider in mittelständischen Firmen noch ein Zukunftsthema.

Die Macht eines Unternehmensvideos bzw. eines how-to-videos, das im Internet gestreut und auf der eigenen Internetseite eingebunden wird, ist schnell erkannt: Laut einer CISCO Studio von 2011 werden im Jahr 2015 werden weltweit 2,3 Milliarden Menschen mit Hilfe von fast 15 Milliarden Geräten auf das Internet zugreifen. Mobil, stationär...am wichtigsten jedoch - jederzeit! Gleichzeitig wird prognostiziert, dass 85% des gesamten Internet-Traffics durch Online Videos bestehen werden. Man kann also durchaus von einem immensen Wachstumsmarkt sprechen. Da bislang relativ wenige Marketingentscheider auf Online Videos setzen und diese zum festen Bestandteil ihrer Marketingstrategie machen, werden Videos, die entsprechend gut mit Metadaten versehen werden, von Google oft auf der ersten Seite gelistet. Laut Forrester Research erscheinen Videos nachweislich mit einer 53-fach höheren Wahrscheinlichkeit als Textseiten auf der ersten Seite von Suchergebnissen bei Google. Diese Form von SEM ist somit teilweise und zumindest noch wesentlich günstiger, als beispielsweise Google Adwords.

Laut der Agentur Ogilvy eignet sich Video hervorragend zum Erhöhen der Interaktion. Durch das Hinzufügen von Video in Marketing-E-Mails wird bsp. eine um 200- bis 300-prozentige Steigerung der Kundeninteraktion erzielt. Ein spannender Vortrag, der uns einen Blick in eine, zumindest noch, Nische erlaubt hat. Ich bin sicher, wir werden in den nächsten 18 Monate eine wahre Flut von how-to-videos und Online Videos im Allgemeinen erleben.

Hier können Sie einige Beispielvideos im Internet abrufen:

Die Favoritenfuntion von klicktel

Girokonto der Sparda-Bank

GIrls Day bei der Krones AG


Text: Norbert Gierlich
Fotos: Norbert Gierlich
Interview: Norbert Gierlich
Online Video Technolgie: TV1.EU

zurück